Allgemeine Geschäftsbedingungen

Immobilien Verwalten Johann Totter widmet sich der Erfüllung von Hausverwaltungsverträgen (Miet-Verwaltung sowie WEG-Verwaltung,) mit größter Sorgfalt und objektiver Wahrnehmung der Interessen der Auftraggeber.

§ 1 Art der Tätigkeit

Die Tätigkeit umfasst die Verwaltung von Wohnungen, Gewerbeflächen, Ein- und Mehrfamilienhäusern. Grundlage bildet der zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer geschlossene Verwaltervertrag. Dieser legt den Leistungsumfang und die Vergütung fest und ist im zwischen den Vertragspartnern frei verhandelbar.

§ 2 Vertragsdauer und Kündigung

Vertragsdauer und Kündigung richten sich grundsätzlich nach den Vorgaben des Verwaltervertrages.

§ 3 Vergütung

Die Vergütung richtet sich nach der Vorgabe des Verwaltervertrages. Werden vom Auftragnehmer Leistungen erbracht, für die ein gesonderter Auftrag erteilt wurde, so wird hierüber auch eine gesonderte Rechnung an den Auftraggeber gestellt. Zahlungen erfolgen grundsätzlich bargeldlos auf ein vom Auftragnehmer benanntes Konto. Die Erhebung der Mehrwertsteuer erfolgt nach dem jeweils gültigen Mehrwertsteuersatz.

§ 4 Haftung

Die Haftung des Auftragsnehmers oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit oder durch Vorsatz verursachte Schäden.

§ 5 Multimediagesetz

Nach dem Multimediagesetz dürfen personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Person gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch bestätigen der Eingaben mit "Absenden" erklärt sich der Nutzer damit einverstanden.

§ 6 Salvatorische Klausel
Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.

§ 7 Gerichtsstand

Als Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Koblenz vereinbart.